7Seen Tour

Von Markleeberg durch den Wildpark, entlang der Elster, durch den Clara Zetkin Park zum
Stadthafen und weiter über das Palmengartenwehr und das Leutzscher Holz zum Auensee.
Zurück an der Luppe und dem Elsterflutbecken zum Cospudener See.

Wir erleben die Waldlandschaft des Wildparks und den Clara Zetkin Park, beobachten das
Treiben am Stadthafen, rollen über das Palmengartenwehr ins Leutzscher Holz und zum Auensee. Der Rückweg führt uns entlang der Luppe und dem Elsterflutbecken zum Cospudener
See.
Unterwegs Halt im Wildpark, im Clara Zetkin Park, am Stadthafen, am Auensee, am Cospudener
See und an vielen anderen sehenswerten Orten, die uns unterwegs begegnen!
Verpflegungsmöglichkeiten am Stadthafen und am Auensee!

Ca. 30 – 40Km, 3 – 4H, auf Ufer Feld-, Wald- und Radwegen sowie kleinen Straßen, flach.

Style 1

Column 1 Column 2
Column 1 Value Column 2 Value
Column 1 Value 2 Column 2 Value 2

Style 2

Column 1 Column 2
Column 1 Value Column 2 Value
Column 1 Value 2 Column 2 Value 2

Style 1

Teilnehmer Preis/Teilnehmer
2 Pax 40 €
3-4 Pax 35 €
5-8 Pax 30 €
8-12 Pax 25 €
12 – Pax 20 €

5 € Rabatt auf jede Buchung (bis 07.09.2020)

Style 2

Teilnehmer Preis/Teilnehmer
2 Pax 40 €
3-4 Pax 35 €
5-8 Pax 30 €
8-12 Pax 25 €
12 – Pax 20 €

 

5 € Rabatt auf jede Buchung (bis 07.09.2020)

Zur Anmeldung

Jeder Gast sollte sich spätestens 48H vor Tourbeginn über unser Buchungsformular, per E-Mail, info@7seenbybike.de, oder telefonisch unter +49 (0)176 50155324 verbindlich anmelden. Nach der Anmeldung bekommen Sie von uns eine entsprechende Buchungsbestätigung/Rechnung per E-Mail. Kurzfristigere Anmeldungen können nicht garantiert werden, wir bemühen uns aber selbstverständlich immer eine Tour möglich zu machen.

Alle unsere Touren starten an der Grossen Radwelt in Markkleeberg, in der Städtelner Strasse 58 https://www.google.de/maps/ ganz in der Nähe des großen Marktkaufs. Dort gibt es auch die Mieträder bei Bedarf https://www.e-bike-erlebnis.de/online-buchung-ebike/ und genügend Parkplätze sowie Einkaufsmöglichkeiten.

Jede bestätigte Buchung ist verbindlich. Natürlich beobachten wir den Wetterbericht sehr genau. Da wir auch nicht im strömenden Regen Fahrrad fahren wollen stornieren wir alle gebuchten Touren bei entsprechender Wetterlage, natürlich kostenfrei, oder wir finden einen Ausweichtermin mit besserer Wetterprognose. Bei einer wetterbedingten Stornierung kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch. Wenn Sie wegen des Wetters unsicher sind kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, info@7seenbybike.de, oder telefonisch unter +49 (0)176 50155324.

Für ein Mietrad benötigen Sie unbedingt einen offiziellen Lichtbildausweis, dessen Nummer auf dem Mietvertrag vermerkt wird. Ohne die Vorlage eines Ausweises (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) kann leider kein Mietrad herausgegeben werden.

Eine Ausleihe gegen Pfand ist nicht möglich.

Für die Teilnahme an einer Tour mit 7SeenbyBike empfehlen wir ausdrücklich einen Fahrradhelm! Es gibt in Deutschland keine Helmpflicht auf dem Fahrrad, aber bei Gästen ohne Helm behalten wir uns einen Ausschluss von der Tour vor. Fahrradhelme, genauso wie Körbe, Anhänger und Kindersitze können auch bei der Grossen Radwelt, gegen eine Gebühr unter https://www.e-bike-erlebnis.de/online-buchung-ebike/ ausgeliehen werden. Bitte rechtzeitig reservieren. Nützlich ist auch eine Trinkflasche. Und Sonnenschutz nicht vergessen.

Für das kleine Gepäck (Sonnencreme, Handy, Papiere…) am besten einen kleinen Rucksack oder eine Fahrradtasche mitbringen.

Wir empfehlen bequeme, sportliche Kleidung, wer hat natürlich Fahrradhose, Trikot, etc.. Unsere Touren sind keine Wettfahrten und wir halten an vielen sehenswerten Punkten an, aber wir fahren schon Fahrrad. Ein Wind, und eventuell Regenschutz (je nach Wettervorhersage) ist auch sinnvoll.

Jede Tour ist natürlich individuell zum Wunschtermin von Gruppen zwischen 2 & 20 Gästen buchbar, die Konditionen stehen bei den Tourenbeschreibungen.

Bei einer Gruppenbuchung kann natürlich auch der Start- und Endpunkt jeder Tour variiert werden, je nach Wunsch. Auch die Mieträder können bspw. zu Hotels transportiert werden.

Jeder Gast haftet für die Einhaltung der Verkehrsregeln grundsätzlich selber. Den Anweisungen des Tourguides ist Folge zu leisten. Bei groben Verstößen ist der Guide immer berechtigt einen Gast von der Weiterfahrt auszuschließen. Ein Regressanspruch entsteht dann nicht. Bei den Touren handelt es sich um aktive Outdoorerlebnisse und jeder Gast muss dafür Sorge tragen, dass er den Anforderungen gewachsen ist

Grundsätzlich sind die Touren für Gäste mit eigenem Fahrrad konzipiert. Mieträder und Mietbedingungen finden Sie unter https://www.e-bike-erlebnis.de/online-buchung-ebike/

Die eigenen Fahrräder müssen verkehrssicher sein, bei groben Verstößen kann der Gast von einer Tourteilnahme ausgeschlossen werden. Selbstverständlich können Sie auch mit einem E-Bike an der Tour teilnehmen.

Die Bezahlung muss bei kurzfristiger, bestätigter Buchung vor Tourbeginn in Bar erfolgen. In der näheren Umgebung unseres Startpunktes gibt es auch einen Geldautomaten. Bei längerfristiger Anmeldung bekommen Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung mit unseren Bankdaten.

Versteckte Kosten gibt es auf unseren Touren nicht. Alle unsere Preise sind Endpreise incl. der vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, die wir auch in unseren Rechnungen ausweisen.

Verpflegungsmöglichkeiten gibt es unterwegs, s. Tourenbeschreibung, und ist nicht im Tourenpreis enthalten. Jeder Gast sollte auch vor Tourstart für einen ausreichenden Wasservorrat sorgen.

Wir machen unterwegs viele kurze Pausen, an heißen Tagen auch extra Trinkpausen, und natürlich kann jeder Gast eigenes Essen mitbringen und verzehren. Wir kennen gute und preisgünstige Restaurants/Cafe´s auf unseren Touren, aber jeder Verzehr ist selbstverständlich freigestellt. Wir bekommen auch keine Kommission für Ihren Konsum.

Bei allen hier nicht aufgeführten Fragen schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@7seenbybike.de oder rufen uns unter +49(0)176 50155324 an.

Toggles boxed mode

Jeder Gast sollte sich spätestens 48H vor Tourbeginn über unser Buchungsformular, per E-Mail, info@7seenbybike.de, oder telefonisch unter +49 (0)176 50155324 verbindlich anmelden. Nach der Anmeldung bekommen Sie von uns eine entsprechende Buchungsbestätigung/Rechnung per E-Mail. Kurzfristigere Anmeldungen können nicht garantiert werden, wir bemühen uns aber selbstverständlich immer eine Tour möglich zu machen.

Alle unsere Touren starten an der Grossen Radwelt in Markkleeberg, in der Städtelner Strasse 58 https://www.google.de/maps/ ganz in der Nähe des großen Marktkaufs. Dort gibt es auch die Mieträder bei Bedarf https://www.e-bike-erlebnis.de/online-buchung-ebike/ und genügend Parkplätze sowie Einkaufsmöglichkeiten.

Jede bestätigte Buchung ist verbindlich. Natürlich beobachten wir den Wetterbericht sehr genau. Da wir auch nicht im strömenden Regen Fahrrad fahren wollen stornieren wir alle gebuchten Touren bei entsprechender Wetterlage, natürlich kostenfrei, oder wir finden einen Ausweichtermin mit besserer Wetterprognose. Bei einer wetterbedingten Stornierung kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch. Wenn Sie wegen des Wetters unsicher sind kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, info@7seenbybike.de, oder telefonisch unter +49 (0)176 50155324.

Für ein Mietrad benötigen Sie unbedingt einen offiziellen Lichtbildausweis, dessen Nummer auf dem Mietvertrag vermerkt wird. Ohne die Vorlage eines Ausweises (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) kann leider kein Mietrad herausgegeben werden.

Eine Ausleihe gegen Pfand ist nicht möglich.

Für die Teilnahme an einer Tour mit 7SeenbyBike empfehlen wir ausdrücklich einen Fahrradhelm! Es gibt in Deutschland keine Helmpflicht auf dem Fahrrad, aber bei Gästen ohne Helm behalten wir uns einen Ausschluss von der Tour vor. Fahrradhelme, genauso wie Körbe, Anhänger und Kindersitze können auch bei der Grossen Radwelt, gegen eine Gebühr unter https://www.e-bike-erlebnis.de/online-buchung-ebike/ ausgeliehen werden. Bitte rechtzeitig reservieren. Nützlich ist auch eine Trinkflasche. Und Sonnenschutz nicht vergessen.

Für das kleine Gepäck (Sonnencreme, Handy, Papiere…) am besten einen kleinen Rucksack oder eine Fahrradtasche mitbringen.

Wir empfehlen bequeme, sportliche Kleidung, wer hat natürlich Fahrradhose, Trikot, etc.. Unsere Touren sind keine Wettfahrten und wir halten an vielen sehenswerten Punkten an, aber wir fahren schon Fahrrad. Ein Wind, und eventuell Regenschutz (je nach Wettervorhersage) ist auch sinnvoll.

Jede Tour ist natürlich individuell zum Wunschtermin von Gruppen zwischen 2 & 20 Gästen buchbar, die Konditionen stehen bei den Tourenbeschreibungen.

Bei einer Gruppenbuchung kann natürlich auch der Start- und Endpunkt jeder Tour variiert werden, je nach Wunsch. Auch die Mieträder können bspw. zu Hotels transportiert werden.

Jeder Gast haftet für die Einhaltung der Verkehrsregeln grundsätzlich selber. Den Anweisungen des Tourguides ist Folge zu leisten. Bei groben Verstößen ist der Guide immer berechtigt einen Gast von der Weiterfahrt auszuschließen. Ein Regressanspruch entsteht dann nicht. Bei den Touren handelt es sich um aktive Outdoorerlebnisse und jeder Gast muss dafür Sorge tragen, dass er den Anforderungen gewachsen ist

Grundsätzlich sind die Touren für Gäste mit eigenem Fahrrad konzipiert. Mieträder und Mietbedingungen finden Sie unter https://www.e-bike-erlebnis.de/online-buchung-ebike/

Die eigenen Fahrräder müssen verkehrssicher sein, bei groben Verstößen kann der Gast von einer Tourteilnahme ausgeschlossen werden. Selbstverständlich können Sie auch mit einem E-Bike an der Tour teilnehmen.

Die Bezahlung muss bei kurzfristiger, bestätigter Buchung vor Tourbeginn in Bar erfolgen. In der näheren Umgebung unseres Startpunktes gibt es auch einen Geldautomaten. Bei längerfristiger Anmeldung bekommen Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung mit unseren Bankdaten.

Versteckte Kosten gibt es auf unseren Touren nicht. Alle unsere Preise sind Endpreise incl. der vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, die wir auch in unseren Rechnungen ausweisen.

Verpflegungsmöglichkeiten gibt es unterwegs, s. Tourenbeschreibung, und ist nicht im Tourenpreis enthalten. Jeder Gast sollte auch vor Tourstart für einen ausreichenden Wasservorrat sorgen.

Wir machen unterwegs viele kurze Pausen, an heißen Tagen auch extra Trinkpausen, und natürlich kann jeder Gast eigenes Essen mitbringen und verzehren. Wir kennen gute und preisgünstige Restaurants/Cafe´s auf unseren Touren, aber jeder Verzehr ist selbstverständlich freigestellt. Wir bekommen auch keine Kommission für Ihren Konsum.

Bei allen hier nicht aufgeführten Fragen schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@7seenbybike.de oder rufen uns unter +49(0)176 50155324 an.

Accordions boxed mode

Startseite/Inhaltselemente

7Seen Tour

Von Markkleeberg über den Markkleeberger See, den Störmthaler See, dem Hainer See, dem
Kahnsdorfer See, dem Stausee Rötha, dem Zwenkauer See und dem Cospudener See.

Wir erleben den Kanupark am Markkleeberger See, sehen von weitem die schwimmende Kirche
Vineta im Störmthaler See, rollen durch die neu entstandenen Ferienanlagen am Hainer-&
Kahnsdorfer See, genießen die Ruhe am Stausee Rötha, beobachten den Wandel der
Uferlandschaften am Zwenkauer See und die vollendete Renaturierung am Cospudener See.

Unterwegs Halt im Künstlerdorf Dreiskau-Muckern, am Seehaus Leipzig mit seinem modernen,
offenen Jugendstrafvollzug, an der Bistumshöhe mit seinem Aussichtsturm und an vielen anderen
sehenswerten Orten, die uns unterwegs begegnen!

Verpflegungsmöglichkeiten in Kahnsdorf und an der Bistumshöhe!

Ca. 50 – 60 Km, 4 – 5H, auf Ufer- Feld- und Radwegen, flach.

Zur Eisenmühle und zur Froschkönigin nach Elstertrebnitz

Von Markkleeberg über den Cospudener See, den Zwenkauer See, der Elster, durch Pegau und
zurück über Groitzsch und dem Kap Zwenkau.

Wir erleben die Seenlandschaft vom Cospudener- und Zwenkauer See, sehen das begradigte
Elsterufer, rollen durch die Altstadt von Pegau mit historischem Rat- und Napoleonhaus,
besichtigen die einzige Eisenmühle Deutschlands in Elstertrebnitz und lassen uns von der
Froschkönigin mit Kaffee und Kuchen verwöhnen. Auf dem Rückweg besuchen wir die Reste
der Wiprechtsburg in Groitzsch und das neu entstandene Kap Zwenkau.
Unterwegs Halt an der Bistumshöhe, am Zwenkauer See, an der Elster, in Pegau mit seinen
vielen Sehenswürdigkeiten, an der Eisenmühle mit Besichtigung und an vielen anderen
sehenswerten Orten, die uns unterwegs begegnen!

Verpflegungsmöglichkeiten bei der Froschkönigin und im Kap Zwenkau!

Ca. 60 – 70 Km, 6 – 7H, auf Ufer-, Feld- und Radwegen, flach.

Zur Schiffsmühle nach Grimma

Von Markkleeberg über den Markkleeberger See, dem Störmthaler See, durchs Oberholz und
Belgershain zum Kloster Nimbschen und zur Schiffermühle in Grimma. Zurück über Pomßen und
das Schloss Güldengossa.

Wir erleben die Seenlandschaft von Markleeberger- und Störmthaler See, genießen die Ruhe im
Oberholz, sehen das historische Schloss in Belgershain, das Kloster Nimbschen und die
Schiffsmühle an der Mulde. Auf dem Rückweg beindrucken uns die Fluttore in Grimma und wir
stoppen noch kurz am Schloss in Güldengossa.

Unterwegs Halt an den Seen, am Schloss in Belgershain, dem Kloster Nimbschen, der
Schiffsmühle, in der Altstadt von Grimma, am Schloss Güldengossa und an vielen anderen
sehenswerten Orten, die uns unterwegs begegnen!

Verpflegungsmöglichkeiten am Kloster und in der Schiffsmühle!

Ca. 70 Km, 7-8H, auf Ufer, Feld-, Wald- und Radwegen sowie kleinen Straßen, flach mit einigen
kleinen Steigungen.

Touren:

Unsere Touren durch das Neuseenland und die ländliche Umgebung Leipzigs richten sich an Gäste die aktiv die bewegte Vergangenheit der sächsischen Tiefebene erfahren möchten. Das Landschaftsbild ist auch heute noch teilweise von den Dimensionen der ehemaligen Tagebauten geprägt. Doch die Natur erobert sich das Terrain zurück. Wiederaufgeforstete Flächen und das Verfüllen der Tagebaurestlöcher geben der Landschaft ein neues Bild und ließen eine neue sächsische Seenlandschaft entstehen. So wird und wurde aus alten Wunden und einer kargen Mondlandschaft ein neues Urlaubsparadies mit grünen Ufern, einladenden Sandstränden und moderner, touristischer Infrastruktur.

Wir möchten Sie mitnehmen und Ihnen besondere Plätze, schöne Aussichtspunkte und versteckte Sehenswürdigkeiten auf einfachen Radwegen und kleinen Nebenstraßen mit wenig Verkehr zeigen. Unterwegs machen wir viele Stopps und erzählen Ihnen wissenswerte Fakten, humorvolle Anekdoten und auch die eine oder andere Legende. Dazu ist das Fahrrad wie kaum ein anderes Fortbewegungsmittel geeignet. Kommt man doch relativ flott und mit nur wenig Anstrengung über nennenswerte Distanzen! Kann man doch fast das gesamte Wegenetz, bis hin zu versteckten Pfaden, nutzen! Man schont dabei die Umwelt, tut sich selbst und seinem Körper etwas Gutes, und ist Leise, ein seltenes Gut in unserer lauten Zeit!

CORONA

Wir beobachten die Entwicklung der Corona Pandemie natürlich sehr genau!
Momentan sind in den von uns bereisten Ländern auf Grund der Sicherheitsmaßnahmen der Behörden keine Touren möglich, wir gehen aber davon aus, dass sich dies bis zum Herbst 2020 ändert.

Für alle Reisen können unverbindliche Reservierungen vorgenommen werden, die wir bestätigen sobald eine Durchführung möglich ist.

Bei irgendwelchen Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter info@asiabybike.de oder
Tel. 0176 50155324